Klinik für Pädiatrie mit Schwerpunkt Neurologie

Neurologische Erkrankungen im Kindesalter werden an der Charité unter der Leitung von Prof. Dr. Christoph Hübner therapiert. Neben der stationären Betreuung liegt der Fokus auf der ambulanten Untersuchung der Patienten in Spezialsprechstunden, von wo aus weitere diagnostische und therapeutische Maßnahmen veranlasst werden.

Therapeutische Schwerpunkte des Teams bilden:

  • Epilepsien
  • Entzündliche Erkrankungen des zentralen und peripheren Nervensystems
  • Metabolische Erkrankungen des zentralen und peripheren Nervensystems
  • Perinatale Schädigungen des Nervensystems
  • Angeborene Fehlbildungssyndrome

 

Für die Diagnostik und Therapie steht den Experten ein vollständig ausgestattetes EEG-Labor zur Verfügung, in dem neben EEG-Ableitungen auch elektrophysiologische Untersuchungen bei Kindern möglich sind.

Über die klinischen Aktivitäten hinaus engagieren sich Prof. Hübner und sein Team stark in der wissenschaftlichen Forschung.

In unterschiedlichen Gruppen werden beispielsweise folgende Aspekte erforscht:

  • Mechanismen, die im unreifen Gehirn des Kindes zum Untergang von Nervenzellen führen
  • Identifizierung der verantwortlichen Gene und Untersuchung der Pathophysiologie mutierter Gene bei ungeklärten Erkrankungen im neuromuskulären Bereich
  • Muskeldystrophien
  • Geno- und Phänotypisierung von Axonopathien
  • Aufklärung der biologischen und klinischen Merkmale einer Form der Leukodystrophie
  • Pathogenese einer der genetisch bedingten Störungen des Vitamin-E-Stoffwechsels
  • Genetische Aufklärung einer Variante des Tremors
  • Genetische Variabilität der Mitochondriopathien

Support Team

Für weitere Informationen und eine persönliche Beratung erreichen Sie unser Support Team via Kontaktformular, E-Mail oder telefonisch.

Sprechzeiten:

jeweils Mo.-Fr…

09.00 - 15.00 Uhr

telefonisch:
08.00 - 17.00 Uhr

t: +49 30 450 578 244
f: +49 30 450 757 8244

Unsere Adresse:
Bundesallee 39 - 40a,
10717 Berlin


Mail:
charite.international
@charite.de