Spezialien

Die Charité als größtes Universitätsklinikum Europas verfügt in allen angebotenen medizinischen Bereichen über eine überdurchschnittliche Expertise und ein ausgeprägtes Know-how. Wissenschaftliche Forschungsaktivitäten sorgen außerdem dafür, dass die Charité aktiv am medizinischen Fortschritt beteiligt ist.

Über die exzellente klinikbezogene Versorgung hinaus hat sich die Berliner Charité in ausgewählten Spezialbereichen weltweit eine Spitzenposition erarbeitet. Zu diesen Bereichen zählen:

Charité CyberKnife Centrum
Das innovative Verfahren der CyberKnife-Technologie kommt bei der Behandlung von Tumoren zum Einsatz. Der Roboter erkennt dabei Bewegungen, ausgelöst zum Beispiel durch die Atmung, und berücksichtigt diese bei der Bestrahlung. So erfolgt eine Bestrahlung mit höchster Präzision. Das Charité CyberKnife Centrum ist eines von nur sehr wenigen in ganz Deutschland.
Charité Hyperthermie-Zentrum
Die regionale Tiefenhyperthermie ist eine wärmebasierte Behandlungsmethode gegen Krebs, welche die üblichen Standardtherapien (Chemotherapie, Strahlentherapie oder Strahlen-Chemotherapie) in ihrer lokalen Wirksamkeit verbessern kann.
Diagnostik
Die Charité hat mit dem „Labor Berlin“ Zugriff auf Europas größtes Krankenhauslabor. Jährlich werden hier etwa 20 Millionen Analysen an zwölf Standorten durchgeführt. Auch die radiologische Abteilung zählt mit ihrer Ausstattung sowie dem diagnostischen und therapeutischen Angebot zu den Spitzeneinrichtungen in Europa. Alle bildgebenden Modalitäten inklusive nuklearmedizinischer Verfahren stehen den Patienten im CharitéCentrum 6 zur Verfügung.
Epithetik
Krankheitsbedingte Verluste im Gesicht- und Kieferbereich werden an der Charité am Berliner Zentrum für künstliche Gesichtsteile rekonstruiert. Mit modernsten Werkstoffen werden in einem Speziallabor individuelle Prothesen erstellt, ein erfahrenes Team betreut die Patienten während des gesamten Behandlungsprozesses auch psychologisch.
Nierentransplantation
Bereits seit den 1970er-Jahren werden am Campus Benjamin Franklin Nierentransplantationen durchgeführt. Aufgrund der hohen Fallzahl von jährlich etwa 65 Nierentransplantationen verfügt die Medizinische Klinik für Nephrologie, Endokrinologie und Transplantationsmedizin über einen großen Erfahrungsschatz und ein einzigartiges Know-how in diesem Bereich. In Zusammenarbeit mit dem Transplantationszentrum am Campus Benjamin Franklin werden infrage kommende Patienten ausgewählt und während des Transplantationsprozesses begleitet.
Klinik für Strahlenheilkunde
Die Klinik für Strahlenheilkunde bietet ein ebenso umfangreiches wie exzellentes Spektrum an radiologischen Interventionsmöglichkeiten.

Support Team

Für weitere Informationen und eine persönliche Beratung erreichen Sie unser Support Team via Kontaktformular, E-Mail oder telefonisch.

Sprechzeiten:

jeweils Mo.-Fr…

09.00 - 15.00 Uhr

telefonisch:
08.00 - 17.00 Uhr

t: +49 30 450 578 244
f: +49 30 450 757 8244

Neue Adresse:
Bundesallee 39 - 40a,
10717 Berlin


Mail:
charite.international
@charite.de